FANDOM


Montgomerie-Charrington Robert
Name: Robert „Robin“ Montgomerie-Charrington
Geburtsname: Robert Victor Campbell Montgomerie
Nationalität: GBR Großbritannien
Geboren: 22. Juni 1915 in Mayfair/London (Großbritannien)
Gestorben: 3. April 2007
Rennserie: -
Homepage: -


Statistiken Bearbeiten

Formel 1 Bearbeiten

Formel 1 Logo
Erstes Rennen Belgien 1952 Siege 0 Führungsrunden 0
Letzes Rennen Belgien 1952 Podien 0 Führungs-km 0
Rennen gemeldet 1 Poles 0 Punkte 0
Rennen gestartet 1 Schnellste Runden 0 Meisterschaften -


Saisonüberblick
Saison Team Wagen Rang
1952 WS Aston Aston NB41 -


Biografie Bearbeiten

Robert Montgomerie-Charrington (gebürtig: Robert Victor Campbell Montgomerie) war ein britischer Rennfahrer.

In der Formel 1 fuhr „Monty“, wie er vielfach auch genannt wurde, nur ein einziges WM-Rennen, welches er auf Grund eines technischen Defektes (Fehlzündungen) nicht beenden konnte: Beim Grand Prix von Belgien 1952 in Spa-Francorchamps am 22. Juni 1952 stand er nach der Qualifikation auf Startposition 15. Der Wagen, den er einsetzte, war ein Aston-Butterworth, den er von seinem ehemaligen Formel-3-Kontrahenten Bill Aston gekauft hatte. Da die meisten seiner Sponsorengelder aus den Vereinigten Staaten kamen, lackierte er seinen Boliden hellblau, die damalige Standardfarbe für US-amerikanische Rennfahrzeuge. Später wanderte Montgomerie-Charrington in die USA aus.
(Stand: Dezember 2008)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.