FANDOM


Die Formel-1-Saison 1967 war die 18. Saison der Formel 1. Insgesamt wurden elf Große Preise ausgetragen. Fahrerweltmeister wurde zum dritten und einzigen Mal Denis Hulme auf dem Konstrukteurs-Weltmeister Brabham.

Rennkalender Bearbeiten

Datum Großer Preis Rennstrecke Distanz Sieger Team
02.01. RSA1 Südafrika Kyalami 80 × 4,094 km = 327,520 km MEX (1867-1968) Pedro Rodríguez Cooper
07.05. MON Monaco Monte Carlo 100 × 3,145 km = 314,500 km NZL Denis Hulme Brabham
04.06. NED Niederlande Zandvoort 90 × 4,193 km = 377,370 km GBR Jim Clark Lotus
18.06. BEL Belgien Spa 28 × 14,100 km = 394,800 km USA Dan Gurney Eagle
02.07. FRA Frankreich Le Mans 80 × 4.422 km - 353.760 km AUS Jack Brabham Brabham
15.07. GBR Großbritannien Silverstone 80 × 4,711 km = 376,880 km GBR Jim Clark Lotus
06.08. GER Deutschland Nürburgring 15 × 22,835 km = 342,525 km NZL Denis Hulme Brabham
27.08. CAN Kanada Mosport Park 90 × 3,957 km = 356,130 km AUS Jack Brabham Brabham
10.09. ITA Italien Monza 68 × 5,750 km = 391,000 km GBR John Surtees Honda
01.10. USA USA Watkins Glen 108 × 3,701 km = 399,708 km GBR Jim Clark Lotus
22.10. MEX (1867-1968) Mexiko Mexico City 65 × 5,000 km = 325,000 km GBR Jim Clark Lotus

Siehe auch: Formel-1-Saison 1967/Nicht zur WM zählende Rennen

Wertung Bearbeiten

Fahrerwertung Bearbeiten

Bei der Punktevergabe werden nur die besten fünf Rennergebnisse der ersten sechs und die besten vier der letzten fünf Rennen gewertet. Der Punkteschlüssel ist: 9-6-4-3-2-1

Platz Fahrer Team RSA1
RSA1
MON
MON
NED
NED
BEL
BEL
FRA
FRA
GBR
GBR
GER
GER
CAN
CAN
ITA
ITA
USA
USA
MEX (1867-1968)
MEX
WM
1. NZL Denis Hulme Brabham 3 9 4 - 6 6 9 6 - 4 4 51
2. AUS Jack Brabham Brabham 1 - 6 - 9 3 6 9 6 (2) 6 46 (48)
3. GBR Jim Clark Lotus - - 9 1 - 9 - - 4 9 9 41
4. GBR John Surtees Honda 4 - - - - 1 3 9 - 3 20
5. NZL Chris Amon Ferrari 4 3 4 - 4 4 1 - - - 20
6. MEX (1867-1968) Pedro Rodriguez Cooper 9 2 - - 1 2 - 1 15
7. GBR Graham Hill Lotus - 6 - - - - - 3 - 6 - 15
8. USA Dan Gurney Eagle - - - 9 - - - 4 - - - 13
9. GBR Jackie Stewart BRM - - - 6 4 - - - - - - 10
10. GBR Mike Spence BRM - 1 - 2 - - - 2 2 - 2 9
11. RHO John Love Cooper 6 6
12. SUI Jo Siffert Cooper - - - - 3 - - - - 3 - 6
AUT Jochen Rindt Cooper - - - 3 - - - - 3 - - 6
14. NZL Bruce McLaren McLaren 3 - - - - - - - - 3
SWE Joakim Bonnier Cooper - - - - - 2 - - 1 - 3
16. GBR Mike Parkes Ferrari 2 - 2
GBR Bob Anderson Brabham 2 - - - - - 2
GBR Chris Irwin BRM - - 2 - - - - - - 2
19. ITA Ludovico Scarfiotti Ferrari - 1 - - - 1
BEL Jacky Ickx Cooper - 1 - 1
FRA Guy Ligier Brabham - - - - 1 - - - 1

Konstrukteurswertung Bearbeiten

Bei der Punktevergabe kommt nur der jeweils bestplatzierte Wagen eines Konstrukteurs in die Wertung. Bei der Punktevergabe werden nur die besten fünf Rennergebnisse der ersten sechs und die besten vier der letzten fünf Rennen gewertet. Der Punkteschlüssel ist: 9-6-4-3-2-1

Platz Fahrer Team RSA1
RSA1
MON
MON
NED
NED
BEL
BEL
FRA
FRA
GBR
GBR
GER
GER
CAN
CAN
ITA
ITA
USA
USA
MEX (1867-1968)
MEX
WM
1. GBR Brabham Repco 3 9 6 - 9 6 9 9 6 (4) 6 63 (67)
2. GBR Lotus Ford Cosworth 9 1 - 9 - 3 4 9 9 44
3. GBR Cooper Maserati 9 2 - 3 3 2 2 - 3 3 1 28
4. JAP Honda Honda 4 - - - - 1 3 - 9 - 3 20
5. ITA Ferrari Ferrari 4 3 4 - 4 4 1 - - - 20
6. GBR BRM BRM - 1 - 6 4 - - 2 2 - 2 17
7. USA Eagle Weslake - - - 9 - - - 4 - - - 13
8. GBR Cooper Climax 6 - 6
GBR Lotus BRM - 6 - - 6
10. GBR McLaren BRM 3 - - - - - 3
11 GBR Brabham Climax 2 - - - - - 2

AnmerkungenBearbeiten


Saisonüberblick der Formel 1

1950 · 1951 · 1952 · 1953 · 1954 · 1955 · 1956 · 1957 · 1958 · 1959 · 1960 · 1961 · 1962 · 1963 · 1964 · 1965 · 1966 · 1967 · 1968 · 1969 · 1970 · 1971 · 1972 · 1973 · 1974 · 1975 · 1976 · 1977 · 1978 · 1979 · 1980 · 1981 · 1982 · 1983 · 1984 · 1985 · 1986 · 1987 · 1988 · 1989 · 1990 · 1991 · 1992 · 1993 · 1994 · 1995 · 1996 · 1997 · 1998 · 1999 · 2000 · 2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.