FANDOM


Cecil Green war ein US-amerikanischer Automobilrennfahrer. Cecil Green startete in seiner Karriere zweimal bei den 500 Meilen von Indianapolis, die von 1950 bis 1960 als Weltmeisterschaftslauf der Formel 1 gewertet wurden. Bei seinem ersten Start 1951 erreichte er auf einem Kurtis Kraft 3000-Offenhauser mit einem Rückstand von einer Runde auf den Sieger Johnnie Parsons den vierten Rang. 1951, wieder in Indianapolis, erneut auf einen Kurtis Kraft 3000-Offenhauser, schied er in Runde 80 mit einem Motorschaden aus. Ende Juli 1951 verunglückte er bei einem Rennen in Winchester tödlich.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.